- Energiearbeit mit Tieren


Mensch, Tier und selbst Gegenstände und Räume sind reine Energie, können als Energiefeld bezeichnet werden. Zudem besteht jedes Lebewesen aus einem aktiven System von Energie und Information, welche sich untereinander auf allen Ebenen beeinflussen.

Wenn sich Lebewesen nicht gesund und aktiv fühlen, ist es äusserst wichtig, sich um deren energetischen Zustand zu kümmern.

Dieser energetische Zustand kann beeinflusst sein durch unsere Gedanken und Gefühle. Durch Gedanken und Gefühle freigesetzte Energie, können wir nicht zwingend sehen, nehmen sie aber trotzdem wahr. Unser körperliches, seelisches und psychisches Wohlbefinden wird dadurch positiv oder negativ beeinflusst.

Körperliche, seelische oder psychische Blockaden können bereinigt werden

Diese Dyharmonie kann durch Energiearbeit analysiert, geklärt, harmonisiert und gestärkt werden. Auch Gegenstände und Räumlichkeiten können eine starke energetische Ausstrahlung haben. Einerseits durch Gedanken und Gefühle, die ein Mensch oder deren Besitzer mit ihnen verbindet, andererseits auch Geschehnisse die im Zusammenhang mit ihnen stattgefunden haben.

Auch Fremdenergien können einen starken Einfluss auf uns ausüben. Entweder werden sie vom Menschen oder Tier produziert oder sind anderer Natur. Fremdenergien können auch ihren Ursprung in der individuellen Vergangenheit haben. Mittels Energiearbeit kann die Aura oder der Wohnraum gereinigt werden. Mehr dazu lesen Sie unter Hausclearing – energetische Hausreinigung.

Folgende Symptome können mit Energiearbeit am Tier behandelt werden:

  • Körperliche Ebene
    Körperliches Unwohlsein aller Art, Krankheit, Schmerzen, Antriebslosigkeit,  Energielosigkeit, Nervosität, energetischer Chakrenausgleich

  • Geistige Ebene
    Innere Unruhe, Nervosität, Zerstreutheit, Konzentrationsschwäche, Angst, Unsauberkeit, Unsicherheit, Stress, Erschöpfung, Mutlosigkeit, Blockaden, negative äussere Einflüsse

  • Seelische Ebene
    Traumas, Lebensängste, Fremdenergien aller Art, Reinigung der Aura, seelische Unausgeglichenheit, Niedergeschlagenheit, Traurigkeit, emotionale Störungen, mangelnde Erdung, Vergangenheitsthematiken

 

Aus- und Weiterbildungen

2019   Zert. Grundausbildung Energiearbeit mit Tieren nach Sybille Lüthi
2019   Zert. Basisausbildung Energiearbeit mit Tieren nach Sybille Lüthi
2019   Zert. Vertiefungsausbildung Energiearbeit mit Tieren nach Sybille Lüthi (in Ausbildung)

Öffnungszeiten

Mo/Di/Mi: 9.00 - 19.00 h
Do: 9.00 - 17.00 h
Fr/Sa/So: geschlossen

Einsatzregionen

Bezirk Horgen bis Zürich City
Bezirk Einsiedeln, March, Höfe, Knonaueramt
Angrenzende Gemeinden im Kanton Zug
Andere Regionen auf Anfrage

Spezialgebiete

  • Ernährung
  • Rücken
  • Gelenke
  • Muskulatur
  • Allergien
  • Innere Organe
  • Stoffwechsel

Kontakt

044 785 03 88
079 904 26 08
info(at)gesHund(dot)ch
Reidholzstrasse 32 CH-8805 Richterswil